Tagebuch 2019

2. Juni 

Seit einer Woche haben wir nun das Rudel zusammengeführt. 

Bacon, Max und Marvin mussten einen Weg zusammen finden.

Marvin war sehr eingeschüchtert und Bacon hat den Frühling für sich entdeckt. Er kam als Erster über die Schwelle, nachdem wir das Abtrenngitter weggenommen haben und dann ging es los.

Er hat ja seit längerem Einschränkungen beim Gehen - das lies ihn aber nicht abbringen jeder schönen Dame hinterher zu rennen - ja zu rennen! Unglaublich wie er sich ins Zeug gelegt hat - Marvin war schockiert und mit ihm auch noch einige weibliche Tiere!

Nun aber hat sich die Situation sehr beruhigt - alle scheinen zu akzeptieren - wenn auch Marvin immer noch etwas auf Abstand geht.

Seit 2 Tagen traut er sich aber mit allen wieder zu fressen - denn wirklich gefährlich werden ihm weder Max noch Bacon.

Bacon und Marvin sind beide 5 Jahre alt geworden und wir freuen uns, dass sie sich in Ruhe lassen

Frieda - einfach weil sie so schön ist!
Frieda - einfach weil sie so schön ist!

14. Mai

Das grosse Fressen - einfach herrlich zu sehen wie gfrässig sie sind.

9. Mai

Unten: Bilder vom Wurf Alma - einfach Zucker. Almas Babys sind bereits abgezogen oder werden uns in den nächsten 2 Wochen verlassen.

Wir genießen zur Zeit die Babys von Kimura und Marcy - auch da werden wir Bilder machen und sie dann veröffentlichen. Danach wird es ruhiger bei uns. Wir wechseln ins Projekt Liebhaber Tierhaltung. Auch darauf freuen wir uns. Wir werden das ganze Gehege umgestalten und die 2 Gruppen zusammenführen. Dann haben wir ein Rudel. Keine Tiere mehr werden zum Bock oder vom Bock zurück geschoben. Alle dürfen sich dann ihren definitiven Platz im Rudel erobern.

Ferdinand (wird kastriert) wird mit Söhnen in ein tolles Gehege ausziehen. Nur so ist es für uns möglich die Abtrennschranke zum Rudel zu öffnen. Noch einmal möchten wir Marvin im Alter von 5 Jahren die Herausforderung mit einem Jungrivalen nicht antun.

So ergreifen wir die Gelegenheit und platzieren Ferdinand an seinen neuen Lebensplatz. 

Max und Bacon werden sich bestimmt im Grossrudel einleben und sich Marvin unterordnen - darauf vertrauen wir. 

6. Mai 

Am 23. April sind grad beide Würfe von Kimura und Marcy gefallen.

Wir freuen uns sehr, alle Babys sind wohl auf und den Mamis gehts auch gut. Marcy Baby (ihr 3. Wurf) wächst rasend schnell und die Kleinen knacken in Kürze die 200g Marke.

Die Kimura sind da etwas gemächlicher - es ist auch ihr erster Wurf - und dies macht oft den Unterschied aus. Dennoch wächst auch ihr Nachwuchs gut, so dass wir in einer Woche bereits zum Kastrieren fahren.

 

Wir werden auch Ferdinand kastrieren und vorerst mal pausieren mit züchten. mit knapp 2 Jahren wird das für ihn kein Problem sein. 

Wir werden allenfalls für ihn ein neues Rudel finden müssen - das zusammenführen mit Marvin wird sicherlich eine zu grosse Herausforderung werden.

24. Februar

Nun zeigt sich doch, das der Winter den Meerschweinchen zusetzt. Pauline ist gestern verstorben - wir fanden sie am Morgen friedlich "schlafend" im Haus neben der Heuraufe. Schon länger sah man ihr das Alter an. Da sie aber jeden Tag noch raus kam - und das nicht langsam - um ihr Gras zu fressen - machten wir uns nicht grosse Sorgen. Gestern nun, im Alter von 5 1/2 Jahren ist sie gestorben. 

Pauline, letzte Woche -  7.2013 - 23.2.19
Pauline, letzte Woche - 7.2013 - 23.2.19

12.2.19 Nachtrag: Bild von heute aus der WG der Männer mit Max

Männer WG mit Damenbesuch
Männer WG mit Damenbesuch

12. Februar

Yakota mussten wir Ende Januar erlösen. Unglaublich wie so ein Tierlieb im Rudel fehlt. Mit Ihrer Farbnase war sie ein ganz besonderes Meerschweinchen. Im Mai wäre sie 6 Jahre alt geworden.

 

Auch Pauline macht uns Sorgen. Sie scheint nicht mehr gut zu sehen - eingetrübte Augen - und auch sonst ist sie stark am abgeben. Sie stürzt sich auf das Gras, welches wir unseren Tieren jeden Tag suchen.

Nun scheint die Sonne, die ersten Frühlingsgefühle machen sich breit - wir hoffen, dass dies auch Pauline gut tut.

8. Januar 2019

Wir starten das neue Jahr mit 15 Tieren. Einen Deckbock Ferdinand, 2 Kastraten und 13 Meerimädels. Ah ja, und da sind noch 2 Jungtiere aus dem letzten Wurf - die sind bis zum Auszug im Frühjahr auch noch im Rudel (siehe Abgabetiere).

 

Yakota zeigt uns so langsam, dass sie ins Alter kommt - sie hat Mühe mit Laufen. Geduldig wartet sie im Stall bis wir ihr etwas Leckeres geben. Mit 5 1/2 (Mai 13) ist sie noch nicht sooo alt und wir hoffen, dass es nur die nasse Kälte ist, welche ihr grad im Moment zu schaffen macht.

 

Waika und Pauline sind etwas jünger (Juli 13) und Adèle wird jetzt im Januar 5 Jahre alt. Das sind unsere 4 alten Damen.

 

Auch Marvin kommt ins Alter, er wird im April 5 Jahre alt, er strotzt vor Lebensenergie und führt das Rudel immer noch wacker an. Zwar sehr soft, so das auch klein Rasmus aus dem letzten Wurf, den Weibchen nachstellen darf. 

Wir hoffen dass sie alle noch lange im Rudel sein werden. die Chancen stehen gut - werden doch oft Meeris bei uns 6 Jahre und älter

Marvin Dezember 18
Marvin Dezember 18